Am 17. November 2015 um 17.00 Uhr wird die berühmte Schweizer Pflegewissenschaftlerin Schwester Liliane Juchli (Kloster Ingenbohl) zu einem Vortrag nach Kaiserswerth kommen. Mit ihrem Krankenpflegelehrbuch (auch die „Juchli“ genannt) hat sie seit Anfang der 1970er die Ausbildung in der Krankenpflege mit geprägt. Ihr ging es immer darum, die konkrete Praxis der Pflege – also die Qualität der Pflege am Menschen - zu verbessern und dabei gleichzeitig das Pflegepersonal und deren Bedürfnisse zu stärken.

Unter dem Titel „Erlebte Pflegegeschichte – eine Spurensuche“ wird die Ordensschwester auf Einladung der Fliedner-Kulturstiftung und der Fliedner-Fachhochschule über einen „Beruf in Bewegung“ berichten.

Die Veranstaltung wird im großen Hörsaal der Fliedner-Fachhochschule, Geschwister-Aufricht Straße 9, 50489 Düsseldorf stattfinden.

Eintritt frei – Spende erbeten!