Neu erschienen:

Martin Luthers Kleiner Katechismus gestaltet von Kurt Wolff in einer bibliophilen Ausgabe. Die ursprüngliche Ausgabe vor genau 70 Jahren war eines der  ersten veröffentlichten Bücher des Verlages Vandenhoeck & Ruprecht nach dem 2. Weltkrieg. Nun erscheint ein Reprint genau zum Reformations-Jubiläum und eignet sich im kommenden Jahr als besonderes Geschenk zu Konfirmationen und andere Gelegenheiten.

Näheres können Sie diesem Flyer entnehmen (PDF, 300 kB).

Der Schriftgrafiker, Autor und Prädikant, Kurt Wolff, der 50 Jahre lang die Kaiserswerther Paramentik mit seinen Entwürfen prägte und damit vielen Kirchen im Rheinland und darüber hinaus eine besonderes Gesicht gab, hatte ihn 1947 gestaltet.

88 Seiten gebunden
ISBN 978-3-525-57050-0
Vandenhoeck & Ruprecht

 

Es ist eine lange und gute Tradition, Bücher über die Geschichte der Frauendiakonie im Allgemeinen und zur Geschichte der Kaiserswerther Diakonissenanstalt, heute Kaiserswerther Diakonie, im Besonderen zu veröffentlichen. Wir haben Ihnen hier eine Liste der grundlegenden Literatur zusammengestellt.

 

Veröffentlichungen zu Theodor Fliedner und der Kaiserswerther Diakonie (Auswahl, Stand 2013)

Manche von diesen Büchern können noch über die Fliedner-Kulturstiftung erworben werden. Sprechen Sie uns an!

Georg Fliedner, Theodor Fliedner. Durch Gottes Gnade Erneuerer des apostolischen Diakonissenamtes in der evangelischen Kirche. Sein Leben und Wirken, 3 Bände, Kaiserswerth 1908-1912

Martin Gerhardt, Theodor Fliedner, Ein Lebensbild, 2 Bände, Kaiserswerth 1933-1937, 452 und 912 S.

Diakonissenbuch, 4. Auflage, herausgegeben vom Kaiserswerther Verband Deutscher Diakonissen-Mutterhäuser, Düsseldorf-Kaiserswerth 1935, 484 S.

Julius Disselhoff, Aus den Pastoral-Briefen an meine lieben Diakonissen von Julius Disselhoff, Ausgabe in einem Bande, Düsseldorf 1936

Hermann Schauer, Frauen entdecken ihren Auftrag. Weibliche Diakonie im Wandels eines Jahrhunderts, Göttingen 1960

Anna Sticker, Friederike Fliedner und die Anfänge der Frauendiakonie. Ein Quellenbuch, Neukirchen- Vluyn 1961, 403 S.

Theodor Fliedner, Das Amt der Diakonisse - Biblische Begründung, Kaiserswerth o.J., 16 S.

DIAKONIA. Von Utrecht bis Bethel 1946-1975 , mit einem Beitrag von Anna Ebert und Mary An­drews sowie einem Vorwort von Betsy K. Ewing [deutsch und englisch], hg. i.A. des Ökume­ni­schen Bundes von Diakonissengemein­schaf­ten zur DIAKONIA-Tagung in Bethel 1975, Breklum 1975, 153 S.

Ruth Felgentreff, Profil eines Verbandes, Bonn 1991, 208 S.

Kurt Wolff, Leben bist du. Die Psalmen persönlich genommen. 150 „einseitige“ Texte, Neukirchen-Vluyn 1996


„Ringel, Ringel, Reihe, der Kinder sind dreie ...“ und andere Kinderspiele. Eine Auswahl aus Theodor Fliedners Liederbuch für Kleinkinder-Schulen, Düsseldorf 1998, 43 S.

Diakoniewerk KaiserswerthRuth Felgentreff, Das Diakoniewerk Kaiserswerth 1836-1998, Kaiserswerth 1998, 227 S.


Diakonie – Herausforderung und Antwort. „Siehe, Ich Mache Alles Neu“ – Diakonia – World Federation of Diaconal Associations and Diaconal Communities, 1998, 100 S.

Kaiserswerther Diakonie, Hg., Ökonomie der Hoffnung - Impulse zum 200. Geburtstag von Theodor und Friederike Fliedner, Kaiserswerth 2001, 208 S.

Ruthild Brakemeier, Die Mutterhausdiakonie und ihr Weg in die Zukunft, Kassel 2002, 24.


Ruth Felgentreff, ...ist verpflichtet, den Judenstern zu tragen. Eine Dokumentation über die Diakonissen Johanne und Erna Aufricht. Kaisers­werth. Theresienstadt. Auschwitz, hg. i.A. der Schwe­stern­schaft des Diakonis­senmutterhauses Kaiserswerth, Wup­pertal 1973, 52 S. (3. Auflage 2003)


Ute Gause / Cordula Lissner, Hg., Kosmos Diakonissenmutterhaus - Geschichte und Gedächtnis einer protestantischen Frauengemeinschaft, Leipzig 2005, 253 S.


Silke Köser, Denn eine Diakonisse darf kein Alltagsmensch sein. Kollektive Identitäten Kaiserswerther Diakonissen 1836-1914, Leipzig 2006, 573 S.


In guten Händen. Menschen in der Kaiserswerther Diakonie, hg. von der Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf 2005, 88 S.


Norbert Friedrich / Christine-Ruth Müller / Martin Wolff (Hg. im Auftrag des Kaiserswerther Verbandes), Diakonie pragmatisch. Der Kaiserswerther Verband und Theodor Fliedner, Neukirchen-Vluyn 2007, 101 S.


Hausgeschichten. Die Kaiserswerther Diakonie und ihre historischen Gebäude, Kaiserswerth 2007


Uwe Kaminsky, Innere Mission im Ausland. Der Aufbau religiöser und sozialer Infrastruktur am Beispiel der Kaiserswerther Diakonie (1851–1975), Stuttgart 2010, 278 S.


Norbert Friedrich (Uwe Kaminsky / Roland Löffler, Hg.), The Social Dimension of Christian Missions in the Middle East : Historical Studies of the 19th and 20th Centuries, Stuttgart 2010


Der KaiserswertherNorbert Friedrich, Der Kaiserswerther. Wie Theodor Fliedner Frauen einen Beruf gab. Berlin 2010, 210 S.


Norbert Friedrich / Martin Wolff, Hg., Diakonie in Gemeinschaft, Perspektiven gelingender Mutterhaus-Diakonie, Neukirchen 2011, 318 Seiten.


Annett Büttner, Konfessionelle Kriegskrankenpflege im 19. Jahrhundert, Stuttgart 2013

Das Pflegemuseum Kaiserswerth beginnt wieder mit einem eingeschränkten Betrieb.

Ab dem 2. Juni empfangen wir jeden Dienstag wieder Einzelbesucher.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Es können maximal 10 Besucherinnen oder Besucher zur gleichen im Museum sein. Ohne Maske dürfen Sie nicht ins Museum. Gruppenbesuche sind noch nicht möglich.

Bitte beachten Sie auch unsere