Es gibt Werte, die kann man nicht kaufen! Dies wusste schon Theodor Fliedner. Er wusste aber auch, dass man ohne Geld die Gesellschaft nicht verändern kann. Fliedner war ein gottesfürchtiger Mann mit dem Talent für kluge Investitionen. Auch diesem Erbe fühlen wir uns verpflichtet.

Mit unserer Kulturstiftung schaffen wir einen Ort der Forschung und der Vermittlung von sozialen und christlichen Werten. Gleichzeitig erhalten wir die Dokumente und Gegenstände, die in den vielen Jahrzehnten entstanden sind.

Wir möchten die Stiftung dauerhaft ausbauen, um langfristig die Projekte rund um Archiv, Bibliothek und Museum zu sichern.

Die Fliedner-Kulturstiftung sucht daher Personen und Institutionen, die bereit sind, sich für die Werte und Normen der Diakonie zu engagieren und die Interesse daran haben, Vermögen oder Sachwerte dauerhaft in die Stiftung einzubringen.

Darüber informieren wir Sie im persönlichen Gespräch gerne. Wenden Sie sich dafür an den Vorstand der Fliedner-Kulturstiftung, Dr. Norbert Friedrich.

Es gibt bisher eine Zustiftung. Sie umfasst das Werk des Grafikers Kurt Wolff.

 

Das Pflegemuseum Kaiserswerth ist im gesamten November 2020 geschlossen.

Nach der Schließung empfangen wir voraussichtlich jeden Dienstag wieder Einzelbesucher.

Änderungen geben wir an dieser Stelle zeitnah bekannt.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Es können maximal 10 Besucherinnen oder Besucher zur gleichen im Museum sein. Ohne Maske dürfen Sie nicht ins Museum. Gruppenbesuche sind noch nicht möglich.

Bitte beachten Sie auch unsere